Achtsamkeit-Entspannung-Meditation

NUR DIE RUHE

So viele Menschen sprechen darüber, dass sie gerne gelassener wären und achtsamer leben möchten. Doch die wenigsten wissen, wie sie den ersten Schritt machen sollen. 

Genau da möchte ich mit diesem Podcast, meinen Talks, Anleitungen und Tips eine Brücke schlagen, denn die Nachfrage nach Achtsamkeit ist groß.

Doch woran liegt das? Was versprechen wir uns eigentlich von mehr Achtsamkeit? 

Manchmal kann man den Eindruck gewinnen, dass wir mehr Achtsamkeit suchen, während unsere Gesellschaft immer achtloser wird. Vielleicht ist es genau dieser Mangel in unserer Gegenwart, der den Wunsch nach mehr Achtsamkeit weckt und uns danach suchen lässt. 

Doch es ist sicher noch mehr, was Menschen auf der Suche nach Achtsamkeit antreibt. Da ist zum einen das verbreitete Gefühl von Überforderung, die Sehnsucht nach Ruhe – auch im eigenen Kopf und im Herzen.

Was ist Achtsamkeit eigentlich genau?

Achtsamkeit ist eine Form der Aufmerksamkeit und Wahrnehmung

Das kann die Aufmerksamkeit gegenüber dem eigenen Körper sein, dem eigenen Bewusstsein, dem eigenen Seelenzustand. Es kann aber auch die Wahrnehmung des Moments sein, der genau jetzt passiert. Im Hier und Jetzt.

Achtsamkeit ist eine Wahrnehmung, die völlig wertungsfrei geschieht. 

Und das ist sozusagen die große Kunst. Denn selbst wenn Du gerade am Rande Deiner Kräfte oder einfach nur von allem genervt bist, kannst Du diesen Moment so annehmen, wie er ist. Ohne Dich oder die Situation dabei negativ zu bewerten. Solche Momente wahrzunehmen und zu akzeptieren, ist bereits ein erster wichtiger Schritt zu mehr Achtsamkeit. Denn es schärft Dein Bewusstsein für die Dinge, wie sie sind.

Gleichzeitig kannst Du Deine Wahrnehmung aber auch schulen, sowohl in Stresssituationen als auch in Entspannungsphasen. 

Denn bei Achtsamkeit geht es tatsächlich in erster Linie darum, den Moment zu spüren und auf sich wirken zu lassen. Allein dieses Innehalten ist ein Anfang auf dem Weg zur Gelassenheit, weil Du damit Deinen Gedankenfluss anhältst und einfach nur im Hier und Jetzt existierst.

Bist du mit dabei, wenn wir uns auf die Reise ins Jetzt machen?

Santosha/ Tiefe Zufriedenheit

Dieses wunderbare Gebot möchte uns einladen, nach innen zu schauen und hierzu kann es durchaus hilfreich sein, einmal alle geistigen Blockaden oder persönlichen Hindernisse ins Bewusstsein zu bringen und so zu erkennen, was wir wirklich brauchen und was wiederum nötig ist, um diese Hindernisse zu beseitigen. Es gibt eine ganze Reihe von positiven und hilfreichen„Santosha/ Tiefe Zufriedenheit“ weiterlesen

#11 Glück ist Kopfsache

Summary Wie die Liebe kann sich das Glück auch nur dann einstellen, wenn wir offen dafür sind, es zu erkennen und ihm Raum zu geben. Glücklich sein ist eine Entscheidung, kann kultiviert werden wie Gelassenheit oder Dankbarkeit.  Das bedeutet unter anderem, dass du deinen Stimmungen nicht hilflos ausgeliefert bist, sondern aktiv etwas für dein Wohlbefinden„#11 Glück ist Kopfsache“ weiterlesen

ABOUT

Hallo!

Ich bin Marion, Gründerin und Inhaberin dreier Yogastudios in Hamburg.

Dabei bin ich nicht „nur“ Yogalehrerin, sondern mit ganzem Herzen Ausbilderin.

Den achtsamen Weg habe ich vor Jahren als psychologische (Gestalt) Beraterin, Hypnose-Coach, Rückführungsleiterin, Entspannungstrainerin und Mediatorin gestartet und vertiefe immer mehr meine Arbeit und Praxis als Achtsamkeitslehrerin mit meinen Lehrern Jack Kornfield und Tara Brach.

Meine große Leidenschaft, mehr als Arbeit, ist Yoga und Meditation und ich weiß um mein großes Privileg und Glück, etwas tun zu können, das mich vollständig erfüllt.

Marion Schwarzat

Finde meine aktuellen Termine und mehr Informationen auf meiner homepage : www.marionschwarzatyoga.com

MAKE

THE

SHOW

Schreibe mir, welches Thema du gerne behandelt, welche Meditation du gerne hören möchtest!

Gibt es etwas, das dich beschäftigt- etwas, was du über die Achtsamkeitspraxis erfahren möchtest?

#marionschwarzatyoga

STAY IN TOUCH

Lass uns in Verbindung bleiben und bekomme als Erste/r die Nachricht über neue Folgen

Follow me on:

Kommentar verfassen